Loading Theme Customizer. Please wait...

Einige Änderungen erbrachten die Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung der FFW Deubach. Manuel Riegg wurde neu zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Zunächst jedoch ließen die Vorstandsmitglieder das Jahr 2017 Revue passieren. Laut Kommandant Manfred Nachtrub sind 61 aktive Feuerwehrler einsatzbereit, darunter 17 Atemschutzgeräteträger, 14 Maschinisten, acht Gruppenführer und viele weitere Aktive. Zudem lobte der Kommandant den Übungsbesuch an 13 Gesamtübungen und zusätzlichen neun Atemschutzübungen. Der Um- und Ausbau des Feuerwehrhauses wurde abgeschlossen. 1700 Stunden Eigenleistung wurden bei einem Fest feierlich gewürdigt. 17 Mal waren die Aktiven im vergangenen Jahr mit beiden Fahrzeugen im Einsatz.

Für das neue Jahr stehen bereits Termine zur Absicherung und zahlreiche Übungen fest. Geändert sind im gesamten Landkreis Augsburg die Probeläufe der Sirenen. Diese laufen ab sofort jeden ersten Samstag im Monat von 13 bis 13.30 Uhr.

Geehrt wurden einige Mitglieder. Donat Strehle, Ulrich Schöffel, Gregor Kraus und Alfred Donderer sind seit 50 Jahren Mitglied der Feuerwehr Deubach. Für 40 Jahre aktiven Dienst erhielten Josef Müller, Rudolf Schaule, Werner Schmid, Michael Dirr und Robert Kugelbrey ein Abzeichen und eine Urkunde, übergeben von Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister und Kreisbrandinspektor Thomas Reichel. Zusätzlich erhielt Michael Mayerhörmann für die über 30-jährige Dienstzeit in der Fahnenabordnung einen Ehrenorden des Landkreises.

Das Jahr der Dullbachtaler Musikanten verlief abwechslungsreich. Viele Auftritte, Ausflüge, ein Hüttenwochenende, das Konzert und der Plärrerumzug. Auch der Nikolausdienst der Musikanten wurde wieder sehr gut angenommen.

Bei den Neuwahlen stellte sich Kommandant Manfred Nachtrub zur Wiederwahl. Als zweite Kommandantin wurde Christina Müller gewählt. Vorsitzender des Vereins bleibt Georg Kraus, Manuel Riegg wurde zweiter Vorsitzender. Neu als Feuerwehrkassier ist Jana Berger. Beisitzer für den Bereich Musik wurde Stefanie Maatz. Neuer Seniorenbeauftragter ist Fritz Leger. Für die Jugend der Feuerwehr setzt sich ab 2018 Matthias Eschey ein.

Quelle: augsburger-allgemeine.de

http://bilder.augsburger-allgemeine.de/img/augsburg-land/origs43853816/3440415994-w900-h960/Copy-20of-20FFW-Deubach-Vorstand.jpg